Lühe

Seit 2005 sind wir Mitglied in der Lühe-Pachtgemeinschaft. Die Lühe ist ein Tidengewässer vom Unterwasser der Aue in Horneburg bis zum Lühe Speerwerk an der Mündung zur Elbe. Die Gesamtlänge beträgt 12,7 km.

Die Lühe hat einen sehr guten Bestand an Weißfischen und Aalen, aber auch Meerforellen und alle anderen Arten von Fried- und Raubfischen können in der Lühe gefangen werden.
Die Lühe ist ein schnellfließender Fluß mit einer durchschnittlichen Breite von 15 Meter und einer Tiefe zwischen 3 und 6 Meter.